Aktuelle Hinweise aus dem Pfarrbrief:


Das Gebetsanliegen des Papstes für den Monat Juni:
Der Lebensstil der Priester: Dass sich Priester durch einen bescheidenen und demütigen Lebensstil entschieden mit den Ärmsten der Armen solidarisieren.


Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion RENOVABIS 2019
Liebe Schwestern und Brüder im Glauben! Seit mehr als 25 Jahren steht die Aktion Renovabis für Solidarität und Partnerschaft mit den Menschen in Mittel- u. Osteuropa.
Es zeigt sich, dass die Folgen der kommunistischen Herrschaft noch nicht überwunden sind: Viele Menschen sehen dort nur wenig Chancen für ihre Zukunft und gehen ins Ausland. Bildungsmaßnahmen helfen, den eigenen Horizont zu weiten und das Herz für Neues zu öffnen – nicht nur in der Schule, sondern ein Leben lang. Deshalb sind Renovabis Projekte im Bildungsbereich besonders wichtig. Das beginnt schon bei der Förderung im Kindergarten. Das katholische Schulwesen muss weiterentwickelt werden. Dazu kommen verbesserte Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten. Ebenso unterstützt Renovabis die Katechese, die kirchliche Jugendarbeit und die Erwachsenenbildung. Daher lautet das Leitwort der diesjährigen Pfingstaktion „Lernen ist Leben. Unterstützen Sie die Bildungsarbeit im Osten Europas!“
Wir Bischöfe bitten Sie um Ihr Gebet für dieses wichtige Anliegen und um eine großzügige Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag!                                   Rudolf, Bischof von Regenburg.



Samstag 15. Juni: Wallfahrt nach Maria Loretto:
08.00 Uhr Abfahrt Mitterteich Kirchplatz (08.10 Zustieg unter d. Steinmühler Brücke)
08.30 Uhr Mammersreuth: Weggang der Fußwallfahrer
09.45 Uhr Hl. Messe in Maria Loreto. 10.30 Uhr Mittagessen, 12.00 Uhr Aufbruch
Fahrpreis: Kinder gratis, Erwachsene bis Mammersreuth 3 €, über die Grenze 6 €.
Anmeldung der Buswallfahrer: Sakristei oder Pfarramt (Tel. 1279). Gültiger Ausweis

 


Seniorenfahrt am 18. Juni: Abfahrt 10.30 Uhr Josefsheim. Mittagessen im Restaurant Schimmel in Karlsbad. Rundfahrt durch das Erzgebirge: Joachimsthal Keilberg. In Schlackenwert (Ostrov) besuchen wir das Kloster- Areal. Zum Kaffee gibt’s 2 gute Konditoreien. Anmeldung Pfarramt: 1279



Die Schüler von Mitterteich und Steinmühle haben mit ihren Opferkästchen in der Fastenzeit einen Betrag von 93,08 € gespendet.


Bei der Altkleidersammlung im Frühjahr zugunsten von Bischof Moses konnten wir 5,640 t sammeln. Bei einem Preis von 130 € pro Tonne ergibt das 733,20 €. Danke.

 

 

Sonnenzug der Caritas am 27. Juli nach Veitshöchheim:
Das Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderung oder ältere Menschen. Die Fahrt wird begleitet von einem Ärzteteam und Helfern der Malteser. Der Eigenanteil beträgt 45 € und beinhaltet Bus- und Schifffahrt, Eintrittsgelder sowie Getränke und Verpflegung. Nähere Informationen und Anmeldung, solange Plätze frei sind, beim Caritasverband Tirschenreuth  Tel 09631/798920


Frau Dr. Schraml hat mich gebeten, eine Einladung zur Fokolaregemeinschaft im Landkreis Tirschenreuth zu veröffentlichen: Dort betrachtet man gemeinsam Worte aus dem NT als „Das Wort des Lebens“. Man tauscht sich darüber aus, wie man das jeweilige Wort konkret umsetzen und leben kann. Treffpunkt ist im Kath. Pfarrhof Tirschenreuth (Kirchplatz 4) die Altenstube. Die Treffen sind jeweils mittwochs von 19.30 Uhr – 21.30 Uhr. Die nächsten Termine: 05.06. – 12.06. – 19.06. – 26.06. – 03.07


In Steinmühle können wieder Messanliegen angenommen werden

Am Schriftenstand finden Sie d. Sonderblatt „Fortgeschickte Messanliegen II/2019“



Für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2006 bis 2009 bietet der BDKJ Diözesanverband der Diözese Regensburg alle Jahre für jeweils 1 Woche das Kinderzeltlager Voithenberg an! Das Motto lautet heuer „Abenteuer Atlantis. taucht ab in die versunkene Stadt!“ Zur Auswahl stehen die Wochen 28.07. – 04.08.;          04.08. – 11.08.;         11.08. – 18.08.;
Nähere Infos unter Tel 0941-597-2296.